Archiv für 24 Stunden Pflege

Vermittlung 24-Stunden-Pflege in Erding

24-Stunden-Pflege in Erding: Wir wissen, was es heißt, die Mutter oder den Vater zu Zuhause zu pflegen. Oft beginnt es mit einfachen Handreichungen, mit dem Abstützen beim Spaziergang, vielleicht wird ein Rollator gekauft. Mitunter hinterlässt das Alter dann aber schneller und deutlicher seine Spuren, als Sie es erwarten...
Weiterlesen

24-Stunden-Pflege in Augsburg

Sie suchen eine 24-Stunden-Pflege in Augsburg? Wir unterstützen Sie mit unseren Pflegekräften. Dabei richten wir uns ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen. Die Betreuung lieber Menschen in unserer Nähe ist eine besondere Aufgabe. Trotzdem erleben gerade Angehörige bei der Pflege der eigenen Familie schnell die Grenzen der eignen Belastbarkeit...
Weiterlesen

Bezahlbare Pflege Zuhause

Bezahlbare Pflege Zuhause, wir sprechen nicht von irgendeiner häuslichen Pflege. Damit unsere für Sie interessant ist, muss sie bezahlbar sein. Und damit Sie und Ihre Familie sich mit unserer Kranken- und Altenpflege wohl fühlt, muss es ein liebevoller Umgang mit den Menschen sein, die von unserem Team gepflegt werden. Beides wird von uns gewährleistet. Bezahlbare, liebenswerte Pflege zuhause, damit Sie spüren, wie lebenswert das Leben bleibt. Auch wenn Krankheit und Alter ihre Spuren hinterlassen. Wir verraten Ihnen wie Sie das mit der Liebe zu Ihren Eltern wieder hinbekommen.
Weiterlesen

Ambulanter Pflegedienst München

Sie sind auf der Suche nach einem ambulanten Pflegedienst in und um München? Dann haben Sie gefunden, was Sie suchen. Vielleicht kennen Sie schon unseren Namen: »Herz und Hand-Pflege daheim«. Damit haben wir unser Motto und die Maxime unseres Handelns umrissen. Wir handeln, wir packen zu aber nicht stumpf nach Strichliste. Wir pflegen mit Herz. Wie uns das gelingt, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.
Weiterlesen

Verhinderungspflegeld 2015 Leistungsumfang erhöht sich

Die Pflegeversicherung stellt für die Verhinderungspflege pro Person und Jahr bisher einen Höchstbetrag von 1.550,00 Euro (ab 2015 erhöht sich dieser Höchstbetrag auf 1612,00 Euro) pro Jahr. Dieser Betrag ist nicht abhängig von einer bestimmten Pflegestufe. Bisher wurde die Verhinderung oder auch Kurzzeitpflege genannt für maximal 28 Tage pro Kalenderjahr  gewährt, ab Januar 2015 erhöht  der Gesetzgeber diese Leistung auf 42 Tage pro Jahr. Eine Aufteilung der Kurzzeitpflege auf mehrere Termine pro Kalenderjahr  ist möglich. Laut Statistik werden bisher ca 2,2 Millionen pflegebedürftige  Menschen zu Hause versorgt, sehr oft gehen pflegende Angehörige durch die dauerhafte Mehrfachbelastung physisch und  psychisch   an
Weiterlesen